Bärinnen reisen ins verschneite Bayern nach Planegg

Bärinnen reisen ins verschneite Bayern nach Planegg

Eishockey, Frauen-Bundesliga: Schneeschuhe rausholen heißt es am kommenden Wochenende für die Bergkamener Eishockey-Bundesliga-Damen des EC Bergkamen. Gespielt wird nämlich beim Tabellenzweiten, dem ESC Planegg-Würmtal in Bayern.

Für die Spiele haben sich die Bärinnen viel vorgenommen, waren doch die Ergebnisse und vor allem auch das Spiel der Bärinnen in der Vorwoche gegen Mannheim nicht wie erhofft. „Da müssen wir gegen Planegg eine gehörige Schüppe drauflegen“, weiß Vorsitzende Ilona Pollmer. „Aber ich weiß, dass die Mädels das können und ich bin mir sicher, dass sie das erstens auch selber wissen und zweitens tun werden.“ Und wenn die Bärinnen ihr Können abrufen, das haben wir nicht erst in dieser Saison schon des Öfteren erlebt, dass sie jeden Gegner schlagen können. Auch in den Heimspielen am ersten Spieltag wurde eines der zwei Spiele gegen den mehrfachen Deutschen Meister Planegg gewonnen und das andere nur denkbar knapp verloren.

Den Schlendrian des vergangenen Wochenendes werden sie mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit wohl nicht an den Tag legen. „Wir alle wissen, wie stark Planegg ist, auch wenn die ein oder andere länger ausgefallene Spielerin noch nicht fit ist oder noch gar nicht wieder dabei ist“, so Pollmer weiter.

Auch Trainer Robert Bruns erwartet von seiner Mannschaft wieder ein engagierteres Spiel als noch zuletzt. „Wir haben schon des öfteren gesehen, dass wir, wenn wir uns an unser System halten und füreinander kämpfen sehr stark aufspielen können.“ Verzichten muss er dabei weiterhin auf eine komplette Verteidigungsreihe. Nationalspielerin Rebecca Graeve darf nach ihrer Verletzung noch nicht trainieren und ihre Verteidigungspartnerin Lea Badura ist immer noch krank. Hinzu kommt wohl der Ausfall von Kapitänin Michelle Lübbert, die in den letzten Spielen immer wieder mit Knieproblemen aufhören musste. Man darf also gespannt sein, welche taktische Finesse sich Bruns wieder einfallen lässt, um die Ausfälle zu kompensieren und eine möglichst schlagkräftige Truppe aufs Eis zu stellen.

Angepfiffen werden die Spiele am Samstag um 17.00 Uhr und am Sonntag um 11.30 Uhr in der Eishalle in Grafing. Alle Interessierten können die Spiele wie immer unter https://www.deb-online.de/ligen/frauen-buli/spielplan/ im Live-Ticker verfolgen und den Bärinnen im Kampf um die Punkte die Daumen drücken.

Bild: Fehlt dem ECB weiterhin in der Verteidigung Rebecca Graeve

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.