Bärinnen personell besser aufgestellt gegen Spitzenreiter Ingolstadt

226

Eishockey: Tabellenführer ERC Ingolstadt ist am Wochenende zu Gast beim EC Bergkamen. Heimspiele ja, aber beide Partien finden wie schon zuletzt nicht in der heimischen Eissporthalle in Weddinghofen statt, sondern werden erneut in der beta Finanz Eissportarena Hamm ausgetragen – und wieder sind keine Zuschauer zugelassen.

EC Bergkamen – ERC Ingolstadt (Sa. 18 Uhr)
EC Bergkamen – ERC Ingolstadt (So 11.00 Uhr)
Der EC Bergkamen sieht sich für das Duell mit dem Ligaprimus gerüstet. So sagt es jedenfalls ECB-Trainerin Claudia ‘Weltermann. Bis auf Sarah Scholl und Annika Becker kann sie nämlich Bestbesetzung aufbieten. Lea Badura ist nach langem Ausfall wieder dabei und auch auf Nationalspielerin Rebecca Orendorz (Graeve) kann sie setzen. Ihre zuletzt in Memmingen erlittene Fingerverletzung ist kein Hemmnis. Auch die Iserlohner U16-Nationalspielerin aus Iserlohn, Sara Brammen, steht im Kader.

Ingolstadt spielt bisher eine starke Saison, rangiert nach 16 absolvierten Spielen mit deutlichem Vorsprung auf Tabellenplatz eins. Für ihren ersten erhofften Titelgewinn hat sich der ERC noch mit zwei Spielerinnen aus Planegg verstärkt. Kapitän ist die Ex-Bergkamenerin Andrea Lanzl. Zuletzt gewann der Tabellenführer 3:2 und 4:0 gegen Berlin. Im ersten Aufeinandertreffen beider Clubs hatte Bergkamen mit 0:5 und 0:7 das Nachsehen. Dass es dieses Mal besser laufen kann, schreibt Claudia Weltermann dem größeren Kader zu. Und auch die Schwächen in den Schlussminuten, wo man nach Führungen jeweils Gegentore kassierte und verlor, scheinen nach Einschätzung der Trainerin abgestellt. Ihren Spielerinnen bescheinigte sie in dieser Woche ein gutes Training mit viel Schnelligkeit. Das lässt hoffen.

Die Spiele übertragt der ECB wieder auf dem YouTube Kanal.
#ECB #ECBJawoll #DFEL #dastepptderbär #fearthebear #fraueneishockey

Bildzeile: Hoffungsvoll gehen die Bärinnen in die beiden Heimspiele gegen ERC Ingolstadt am Wochenende.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.