Axel Schmeing: „HSC-Spieler haben mich angesprochen“ – HSC mit weiteren Testspielen – Vorstellung „Zweite“

889

Fußball: Am späten Dienstagabend hat Westfalenligist Lüner SV wie berichtet die Verpflichtung von Top-Torjäger Sebastian Hahne auch offiziell bestätigt. Damit präsentiert der Verein vom „Schwansbell“ bei seiner Saisoneröffnung am 4. Juli nun neben Hahne mit Axel Schmeing (Ex-HSC-Trainer), Marcel Piaszyk (Ex-HSC-Torwarttrainer), Nico Berghorst, Ferdinand Franzrahe, René Richter und wahrscheinlich auch Robin Rosowski sowie dem neuen Co-Trainer von Axel Schmeing sowie dem Ex-Holzwickeder Karim Bouasker eine echte Holzwickeder Filiale.

Axel Schmeing weist „Geschmäckle“ deutlich zurück

Auf der Facebook-Seite des Lüner SV weist Axel Schmeing eindeutig darauf hin, dass nicht er oder sein neuer Sportlicher Leiter, Marcel Piasyk die Spieler abgeworben hätten. Es war umgekehrt, wird er auf Lünens-Facebook-Seiten zitiert: „Als meine Entscheidung, dem HSC nach fünf äußerst erfolgreichen Jahren den Rücken zu kehren und in Lünen eine neue Herausforderung anzutreten, gefallen war, sprachen mich natürlich einige meiner Spieler auf das neue Projekt an, unter anderem auch Sebastian.“ Über die neun erfolgte Verpflichtung von Sebastian Hahne freue er sich sehr: „Das ist für mich persönlich und für den Verein ein absoluter Hammer“, so Schmeing.

Berufliche geht vor sportliche Karriere
Hahne selber hätte auch gerne Regionalliga gespielt und hatte entsprechende Anfragen von mindestens zwei Vereinen vorliegen. Es war am Ende eine Entscheidung zwischen beruflicher und sportlicher Karriere. Der Marketing und Digital Manager der Unternehmensgruppe LUEG hat seinen Arbeitsplatz im rheinischen Meerbusch. Damit kann und konnte er in Holzwickede wie nun auch in Lünen sicherlich nicht an allen Trainingseinheiten teilnehmen. Am Ende musste er sich entscheiden: Regionalliga mit fast täglichem Training oder ein Arbeiten an einer beruflichen, zukunftsgerichteten beruflichen Karriere. Die Wahl fiel auf „Westfalenliga“ und den Lüner SV. „Leider hat sich dieser Wunsch nach einem Engagement in der Regionalliga für Sebastian Hahne nicht erfüllt“, bedauert Schmeing. Und Marcel Piaszyk, seit langem mit Hahne befreundet, ergänzt laut Lünens Facebook-Kanal: „Einerseits habe ich Sebastian für die Regionalliga die Daumen gedrückt, andererseits habe ich natürlich auch gehofft, dass sich für uns vielleicht doch noch eine Chance ergibt,“ so Piaszyk. Und ergänzt: „Sebastian und ich haben die letzten fünf Jahre hervorragend miteinander gearbeitet und ein großes Vertrauensverhältnis aufgebaut. Er hat sich in dieser Zeit bei uns richtig wohl gefühlt und hervorragend weiterentwickelt. Natürlich tut es mir auch für meinen alten Verein leid, aber Sebastian hat sich nicht gegen den HSC, sondern für die weitere Zusammenarbeit mit den Personen entschieden, mit denen er glaubt, seine sportlichen Ziele verwirklichen zu können. Dazu trifft er beim LSV auf eine Menge seiner Freunde und alten Weggefährten aus Hombrucher Zeiten.“

Sebastian Hahne erzielte in der letzten, abgebrochenen Spielzeit von den ausgetragenen sechs Spielen fünf Tore. Insgesamt erzielte er in 71 Spielen 33 Treffer für den HSC. Gespielt hatte Hahne unter anderem in den Junioren beim Hombrucher SV U 19, beim VfL Bochum U 17 und U 19 und in der Ersten des Hombrucher SV, damals noch in der Landesliga.

HSC vereinbart weitere Testspiele

Im Rahmen seiner Vorbereitung trifft der HSC neben den bereits bekannten Spielen auf weitere zwei Westfalenligisten – beide auswärts. Concordia Wiemelhausen (Sonntag, 15. August, 15 Uhr) und SV Hohenlimburg 1910 (Sonntag, 22. August, 15 Uhr) heißen die Vorbereitungsgegner. Hier alle bisher vereinbarten Spiele auf einen Blick:

Mi. 14.7., HSC gegen FC Nordkirchen (Bezirksliga)
So. 18.7., Borussia Dröschede (Westfalenliga 2) gegen HSC, 15 Uhr
Mi, 21.7., HSC gegen Westfalia Kinderhaus (Westfalenliga 1)
Sa. 24.7. HSC gegen SV Lippstadt (Regionalliga), 14 Uhr
Di. 27.7. Hecker Cup
Sa. 31.7. Hecker Cup
Do. 5.8. HSC gegen. FC Iserlohn (Westfalenliga)
Sa. 7.8. ggf. Hecker Cup Finalspiele
So. 15.8. Concordia Wiemelhausen – HSC, 15 Uhr
So. 22.8. SV Hohenlimburg 1910 – HSC, 15 Uhr
Kreispokal und Westfalenpokal (noch zu terminieren)
So. 29.8. Oberligastart

Auch HSC II ist in die neue Spielzeit gestartet – auch Tests vereinbart – Vorstellung am Donnerstag

Das Trainer-Duo Marcel Greig und Claudio Marzolla (neuer Co-Trainer von ETus Schwerte) ist ebenfalls am Sonntag in das Training eingestiegen. Am Donnerstag, 24. Juni, wird sich die „Zweite“ des HSC (Bezirksliga 8) öffentlich präsentieren: um 19.15 Uhr auf der Haarstrang-Sportanlage in Opherdicke.

Hier die bisher bekannten Zu- und Abgänge:

Zugänge: Claudio Marzolla (Co-Trainer, ETus Schwerte), Ayoub Belabbes (VfL Schwerte), Sam Walden, Enver Cigci, Sebastian Pastian (alle eigene A-Jugend), Marc Weltermann (U19 FC Iserlohn), Uriel Lleshaj (Hammer SpVg), Kevin Schröder (ETuS/DJK Schwerte), Mohamed Katiela (vereinslos), Hamza Akmann (SSV Mühlhausen/Winterneuzugang), Alec Derichs (FC Concordia Oidtweiler/Winterneuzugang)

Abgänge: Tim Finkhaus (SC Hennen), Haris Rovcanin (Ziel unbekannt), Pascal Ablas (Ziel unbekannt), Brock Duffy (zurück nach Australien), Marius Körner (Karriereende)

Holzwickeder SC U 23

Hier die bisher bekannten Zu- und Abgänge:

Zugänge: Claudio Marzolla (Co-Trainer, ETus Schwerte), Ayoub Belabbes (VfL Schwerte), Sam Walden, Enver Cigci, Sebastian Pastian (alle eigene A-Jugend), Marc Wältermann (U19 FC Iserlohn), Uriel Lleshaj (Hammer SpVg), Kevin Schröder (ETuS/DJK Schwerte), Mohamed Katiela (vereinslos), Hamza Akmann (SSV Mühlhausen/Winterneuzugang), Alec Derichs (FC Concordia Oidtweiler/Winterneuzugang).
Abgänge: Tim Finkhaus (SC Hennen), Haris Rovcanin (Ziel unbekannt), Pascal Ablas (Westfalia Wethmar 3), Brock Duffy (zurück nach Australien), Marius Körner (Karriereende)

Testspiele:
Dienstag, 29.6., HSC – BSV Menden II (Anstoßzeit noch unbekannt)
Sonntag, 11.7., VfR Sölde II – HSC II, 15 Uhr (Sportplatz am Rosengarten)
Sonntag, 18.7., SF Brackel 61 – HSC II (Anstoßzeit noch unbekannt)
Sonntag, 25.7. HSC II – SF Sümmern (Anstoßzeit noch unbekannt)
Montag, 26.7., SF Sölderholz – HSC II (Anstoßzeit noch unbekannt)
Freitag, 6.8., SuS Oberaden – HSC II, 19 Uhr
Sonntag, 8.8., Hammer SpVg II – HSC II

Bildzeile: Sebastian Hahne (l.) und Nico Berghorst (r.) jubeln jetzt gemeinsam für den Lüner SV.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.