Attraktives Teilnehmerfeld beim Turnier um den Futsal-Westfalenpokal


Fußball: Vorhang auf zum Futsal-Westfalenpokal: Am Samstag, 1. Juni, spielen zehn westfälische Budenzauber-Teams um den „Pott“ des Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW). Gekickt wird in den Hellwegsporthallen in Unna.

Ab 11 Uhr rollt an der Palaiseaustraße 1 in den zwei Hallen der sprungreduzierte Futsal-Ball. Neben Ausrichter Königsborner SV Futsal (CCP Unna) spielen neun weitere Teams in zwei Fünfer-Gruppen zunächst die jeweils zwei besten Vorrunden-Mannschaften aus. Ab 15 Uhr kämpfen diese dann im Halbfinale um den Einzug in das Endspiel, das für 16 Uhr angesetzt ist. Der Turnierdritte wird direkt im 6-Meter-Schießen ermittelt.

Das Teilnehmerfeld ist unter anderem mit drei Regionalligisten – darunter MCH Sennestadt als amtierender Westdeutscher Meister – attraktiv besetzt. Die Auslosung der Gruppen erfolgte am Montag im Rahmen des Futsal-Vereinsaustauschs. Der Eintritt zum Turnier ist frei.

Spielplan, Ergebnisse und Tabellen auf FUSSBALL.DE



Vorheriger ArtikelFußball am 30. Mai (Christi Himmelfahrt)
Nächster Artikel61. Westfälische Tennis-Jugendmeisterschaften der Juniorinnen und Junioren in Gütersloh

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.