ASV verlängert mit Felix Storbeck

170
Handball Bundesliga ASV Hamm Nordhorn; Storbeck,Felix;

Handball: Der ASV Hamm-Westfalen hat den nächsten Spielervertrag verlängert: Auch Torwart Felix Storbeck wird wenigstens bis Sommer 2024 weiter das Trikot der Westfalen tragen, wie der Zweitligist jetzt bekanntgab.

Der ehemalige Rostocker stand bereits 2012 bis 2014 in Diensten des ASV, ehe er für zwei Jahre zum SC DHfK Leipzig wechselte, wo er eine Saison Erstligaluft schnupperte. Danach kehrte der der heute 29-Jährige, der von der C- bis zur A-Jugend das Magdeburger Handballinternat durchlief, wieder in die WESTPRESS arena zurück.

Seine handballerische Laufbahn begann Storbeck im Jahr 2002 bei SC Chemie Genthin. Im September 2006 wechselte er die Sportschule und ging zum SC Magdeburg. Dort feierte er 2007 und 2008 die Norddeutsche Meisterschaft. 2008 wurde er Weltmeister der Handball Schülerweltmeisterschaften in Dänemark, auch war er 2009/10 Teil der Jugendnationalmannschaft. Bis 2012 stand er nach seiner Zeit in Magdeburg beim HC Empor Rostock unter Vertrag.

„Felix Storbeck ist nun seit rund sieben Jahren beim ASV und steht für viele Dinge, die uns rein sportlich und auch hinsichtlich der Identifikation mit dem ASV wichtig sind. Wir freuen uns, dass wir den Weg auch in den nächsten Jahren gemeinsam weitergehen werden“, erklärte ASV-Geschäftsführer Thomas Lammers am Dienstag bei Bekanntgabe der Vertragsverlängerung. „Ich freue mich auf die nächsten Jahre hier beim ASV. Gemeinsam haben wir noch einiges vor und ich will gerne meinen Beitrag dazu leisten“, so Storbeck.

Bildzeile: Torhüter Felix Storbeck hat sein ASV-Engagement bis 2024 verlängert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.