Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
Banner_unter_Navi
ASV stellt Thomas Lammers als Nachfolger von Fynn Holpert vor – Rückkehr in neuer Rolle
ASV stellt Thomas Lammers als Nachfolger von Fynn Holpert vor – Rückkehr in neuer Rolle

ASV stellt Thomas Lammers als Nachfolger von Fynn Holpert vor – Rückkehr in neuer Rolle

Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1
Werbung in Post 1

Handball: In neuer Rolle kehrt Thomas Lammers heute an alte Wirkungsstätte zurück. Der ehemalige Rückraumspieler übernimmt zum 1. Juli beim Handball-Zweitligisten ASV Hamm-Westfalen die Aufgaben von Fynn Holpert, der zum Ende der zurückliegenden Saison als Beauftragter für Vermarktung und Sponsoring der Westfalen ausschied.

„Wir freuen uns sehr über die Zusage von Thomas für diese Position. Er kennt den ASV, den Stab, das Umfeld, wohnt und lebt in Hamm und hat nach seiner aktiven Laufbahn beruflich Vertriebserfahrung gesammelt“, erklärte ASV-Geschäftsführer Franz Dressel bei der Bekanntgabe, der einen besonderen Dank an den ASV-Wirtschaftsbeirat richtete, der „großen Anteil am erfolgreichen Abschluss der Nachfolgersuche für Fynn Holpert hatte“, so Dressel weiter.

„Ich freue mich sehr auf diese Aufgabe“, betonte Thomas Lammers, der von 2009 bis 2012 in Hamm auf Torejagd gegangen ist und in dieser Zeit den Erstligaaufstieg und direkten Abstieg des Hamm-Ahlener Gemeinschaftsprojektes HSG Ahlen-Hamm miterlebte. „Auch danach hat sich der ASV in vielen Bereichen immer weiter professionalisiert, wie etwa auch im Bereich des Sponsorings“, hat Lammers auch nach seinem Ausscheiden immer engen Kontakt zum ASV gehalten und war auch regelmäßig Gast in der WESTPRESS arena. „Wohl kein anderer Zweitligist kann auf sein so großes unternehmerisches Netzwerk im Rücken bauen.“ Zuletzt betreute er als Sportlicher Leiter die Drittligahandballer der benachbarten Ahlener SG. „Fynn Holpert hat hier in den zurückliegenden drei Jahren viele Dinge neu angestoßen und den ASV als Marke weit über Hamm hinaus in der Region platziert. Genau daran will ich anknüpfen, natürlich aber auch eigene Ideen entwickeln.“ Dass er dabei auf viele alte Weggefährten beim ASV treffe, sehe er als großen Vorteil an, versichert Lammers. „Eine große Eingewöhnungszeit sollte es nicht geben.“

Bild: ASV-Geschäftsführer Franz Dressel begrüßt Thomas Lammers (li.), der an seine an alte Wirkungsstätte zurück kehrt. Er wird Beauftragter für Vermarktung und Sponsoring / Foto ASV.

Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2
Werbung in Post 2

Related posts

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.