ASV mit neuer Vereinspartnerschaft

254

Handball: Pünktlich zur neuen Saison hat der ASV Hamm-Westfalen eine neue Vereinspartnerschaft vereinbart. Mit der DJK Bösperde ist die Zahl dieser Clubs nun auf sechs angewachsen.

Die Kooperationen beinhalten neben einem engen Austausch Trainerschulungen, Spielbesuche in der WESTPRESS arena oder Gastspiele des ASV etwa im Rahmen der Vorbereitungen im Sommer oder Winter. Auch Jugendtrainingseinheiten in den Vereinen gehören zu den Angeboten des ASV. Und ein solches hat Cheftrainer Michael Lerscht zum Ende der eigenen Vorbereitung bereits in Bösperde begleitet. „Wir freuen uns darüber, mit der DJK Bösperde ab sofort an unserem gemeinsamen Ziel zu arbeiten, nämlich den Handballsport bekannter zu machen und so die gesamte Vereinsarbeit zu unterstützen“, betonte ASV-Geschäftsführer Thomas Lammers. Die weiteren aktuellen Partnervereine des ASV sind: TB Beckum, Werler TV, SG Sendenhorst, TV Brechten und SG Ruhrtal.

Bildzeile: Frisch vereinbart und direkt mit Leben gefüllt: ASV-Trainer Michael Lerscht (Mitte), hier mit DJK-Abteilungsleiter Victor Carvalho (links) und Max Wergen, dem 2. Vorsitzenden des Hauptvereins, besuchte jetzt die DJK Bösperde, um eine Trainingseinheit mit Jugendlichen zu begleiten / Foto DJK.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.