AOK-Laufwunder: Laufwettbewerb für Schulen startet wieder

217

Leichtathletik: Zusammen mit seinem Gesundheitspartner AOK NORDWEST veranstaltet der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) auch in diesem Schuljahr wieder den Laufabzeichen-Wettbewerb „Laufwunder“. Alle Schulen aus Westfalen-Lippe können an dem Wettbewerb teilnehmen und sich seit dem 3. August 2020 online unter www.aok-laufwunder.de anmelden.

Jede westfälische Schule, von der Grundschule bis zum Gymnasium, ist berechtigt, mit allen Schülerinnen und Schülern an dem Laufabzeichen-Wettbewerb teilzunehmen. Gewertet werden die gemeldeten Laufabzeichen-Prüfungen, die im laufenden Schuljahr abgelegt und bis zum 09.07.2021 an den FLVW gemeldet werden. Für die Anmeldung ist lediglich die Dienststellennummer sowie die Anzahl der Schülerinnen und Schüler und der Klassen nötig.

Beim „AOK-Laufwunder“ steht die Freude am Laufen im Vordergrund und nicht die Leistung selbst. Abhängig von ihrer persönlichen Fitness laufen die Kinder und Jugendlichen entweder 15, 30 oder 60 Minuten. Alle, die an den Start gehen, werden mit einer Urkunde ausgezeichnet und erhalten zusätzlich ein passendes Stoffarmband. Zudem sichern sie sich die Chance auf einen tollen Preis, wie eine Apple Watch oder einen Gutschein für Sportausrüstung.

Ergebnisse abgeben und tolle Preise gewinnen

Auch die Gesamtwertung der einzelnen Schulklassen zählt. Je nach gelaufener Zeit erhält jede Schülerin und jeder Schüler ein bis drei Punkte. Je mehr Punkte eine Schule dabei erzielt, umso größer sind ihre Gewinnchancen. Zudem werden unter allen teilnehmenden Schulen, die ihre Ergebnisse melden, 5 x 200,– Euro verlost. Auf einer Ehrungsveranstaltung werden im Herbst 2021 alle Siegerschulen geehrt.

Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls auf der Aktionsseite der AOK und dem Flyer auf der Homepage des FLVW (pdf-Datei).

Bildzeile: Im vergangenen Jahr fand die Auftaktveranstaltung zum AOK-Laufwunder in Siegen statt / Foto FLVW.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.