Ansturm auf die Weihnachtsbäume der SG Massen

334

Fußball: Der Weihnachtsbaumverkauf der SG Massen war erneut ein Renner. Von den eingeplanten vier Stunden war nicht mal die Hälfte der Zeit vorüber, da meldete der Verein Ausverkauf“ – und das bei fast 200 Bäumen unterschiedlicher Größe. Danke sagt die SGM.

Viele neue Gesichter neben der Stammkundschaft fanden sich auf dem Sportplatz an der Sonnenschule ein – und schätzten den Riesen-Abstand auf der Sportanlage. Ein- und Ausgang waren getrennt voneinander. Die Kunden verhielten sich in der Schlange sehr diszipliniert. Alle waren bedacht darauf, die Auflagen der Hygiene-Schutzverordnung genauestens einzuhalten.

Zwar wurde mitunter bedauert, dass es in diesem Jahr kein Getränke- und Imbiss-Angebot gab, es gab jedoch sehr viel Verständnis. Verstärkte Nachfrage zum Bring-Dienst der Bäume gegen kleines Entgeld rundete die Zufriedenheit der Käufer und Anbieter ab. Viele versprachen ihr Wiederkommen im nächsten Jahr. In der Hoffnung, dann auch wieder den geselligen Teil nutzen zu können. Bot der doch in der Vergangenheit immer die Möglichkeit zum Plausch mit dem Nachbarn im Ort oder den Vereinsmitgliedern untereinander.

Bildzeile: Der Weihnachtsbaumverkauf der SG Massen war wie immer ein Erfolg. In knapp zwei Stunden waren die fast 200 Bäume unterschiedlicher Größe ausverkauft. Dabei legten SGM-Vorstandsmitglieder kräftig mit Hand an /Foto Jürgen Thoms .

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.