Andreas Spais vom RSV Meinerzhagen nun offiziell Holzwickeder

434

Fußball: Zum Weihnachtsfest gönnt sich der HSC einen Stürmer! Wie sku bereits angekündigt hatte, wird nun Realität. Andreas Spais schnürt ab sofort für den HSC seine Schuhe. Der 28-jährige Stürmer stand schon länger auf dem Wunschzettel von Oberligist Holzwickeder SC. Er wechselt vom Ligakonkurrenten RSV Meinerzhagen in die Emscherquellgemeinde und kommt mit der Empfehlung als Siebter der Torjägerliste (acht „Hütten“).  Der in Dortmund-Hombruch wohnhafte Angreifer freut sich auf seine neue Aufgabe und will schnell mit dem HSC den Tabellen-Keller verlassen.

HSC hält Augen weiter offen – Bedarf auch in der Defensive

Nachdem der Ex-Lippstädter André Schneider seinen Rücktritt aus dem HSC-Team erklärt hat, besteht auch in der Verteidigung ein Ergänzungsbedarf. Der HSC kündigte an, hier Augen und Ohren offen zu halten.

Bildzeile: Andreas Spais (l.) unterschreibt den Vertrag beim HSC. Sportdirektor Benjamin Hartlieb sieht es mit Freude.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.