Andrea Hoestermann neue Vorsitzende beim Reitverein „Fritz Sümmermann“ Fröndenberg

172

Reitsport: Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Fröndenberger Reitervereins „Fritz Sümmermann“ musste bedingt durch Covid-19 leider unter etwas anderen Bedingungen stattfinden. Dennoch bekam der Verein glücklicher Weise die offizielle Genehmigung zur Durchführung vom Ordnungsamt.

Bei der Versammlung am 30. Oktober in der Reithalle wurde sowohl ein allgemeiner als auch ein betriebswirtschaftlicher Rückblick auf das Jahr 2019 geworfen. Zusätzlich stand in diesem Jahr die Wahl des ersten Vorsitzenden an. Zum Bedauern aller hat sich der jahrelange Vorsitzende Jürgen Möller dazu entschieden, sich kein weiteres Jahr zur Wahl zu stellen. Aufgrund seiner langen und erfolgreichen Jahre an der Spitze des Reitvereins wurde ihm vom Vorsitzenden des Pferdesportverbandes Westfalen – Herzog von Croy – die Bronzene Plakette für Verdienste um den Westfälischen Pferdesportverband verliehen.

Bildzeile: Jürgen Möller (3.v.li.) stellte sich kein weiteres Jahr zur Wahl als Vorsitzender.

Seine Nachfolge wird zum ersten Mal in der Geschichte des Reitvereins eine Frau antreten. Mit Andrea Hoestermann (geb. Schulze-Ardey) soll der Reitverein in einem Zusammenspiel aus Tradition und Zukunft weiterhin erfolgreich als einer der größten Reitverein in ganz Westfalen geführt werden.

Als zweiter Vorsitzender bleibt weiterhin Heinrich Plaas-Beisemann erhalten, auf dessen Anlage der Reitverein stationiert ist. Die Geschäftsführung wird durch Cordula Benecke (Geschäftsführung Finanzen) und Manuela Rößler-Milk (Geschäftsführung Allgemein) ergänzt. Jugendwartin ist weiterhin Madeleine Glahé, die auch in diesem Jahr die erfolgreichsten Sportler des Reitverein auf dieser Versammlung im Namen des Vorstandes geehrt hat. Die Verwaltung des Reitvereins wird weiterhin durch Beate Blennemann erfolgen.

Bildzeile: Glückwünsche für die neue Vorsitzende Andrea Hoestermann / Fotos RVF.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.