Am Freitag steigt Hammer Stadtduell

432

Fußball-Oberliga: Die beiden Hammer Oberligisten starteten unterschiedlich in die Saison. Während die Hammer SpVg in Ahlen beim 2:2 einen Punkt mitnahm, musste sich Westfalia Rhynern am heimischen Papenloh dem TuS Ennepetal 2:3 geschlagen geben. Am kommenden Freitag (17. August) steigt um 20 Uhr das Hammer Stadtduell in der Evora- Arena.

2:3 verlor Westfalia Rhynern zum Oberliga-Auftakt am Papenloh gegen TuS Ennepetal. Alle drei Gegentreffer fielen recht kurios. Wenn man so will, hat Rhynern sich alle drei Treffer selbst reingehauen. Angefangen hatte es in der 15. Minute, als Michael Wiese einen Rückpasss zu seinem Torhüter zu lasch spielte, sodass daraus ein Elfer resultierte. Das 2:2 war ein Eigentor von Neumann und beim 2:3 war es Jan Kleine, dem der Ball gegen die Schulter sprang, was erneut zum Elfmeter führte.
Westfalia: Hahnemann, Polk, Cieslak, Stöhr (81. Külpmann), Sezer (62. Gambino), L. Kleine, Neumann, Seber, J. Kleine, Böhmer (46. Arenz), Wiese.
Tore: 0:1 (15.) Strafstoß, 1:1 (20.) L. Kleine Strafstoß, 2:1 (66.) Seber, 2:2 (69.) Neumann Eigentor.

Die Hammer SpVg erreichte ein leistungsgerechtes 2:2 (1:1) nach zweimaliger Führung und Platzverweis bei RW Ahlen. Ein Elfmeter, ein Fernschuss, zweimal in Führung, aber auf der anderen Seite zwei Kopfballgegentore, einen eigenen Platzverweis und fertig war der erste Punkt der neuen Oberligasaison für die Hammer. Es war eine Partie, in der die Gastgeber im  Wersestadion von Anfang an das Zepter in die Hand nahmen, während die HSV verhalten und abwartend agierte. In der ruppiger werdenden Partie sah Joel Grodowski Rot (66.).
HSV: Peters, Kröner, Frank, Tia, Grodowski, Pihl (90. Nölle), Franke, Bezhaev, Schneider (93.Fuchs),  Schmidt (78. Juka), Iida –
Tore: 0:1 (32.) Schneider Strafstoß, 1:1 (44.) Onucka, 1:2 (54.) Schmidt (54.), 2:2 (78.) Lindner.

Vorheriger ArtikelElfer von Mirco Gohr sorgt für erstes HSC-Erfolgserlebnis
Nächster ArtikelASV Hamm: Offizieller Saisonauftakt am Dienstag gegen TBV Lemgo

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.