Alusain Barry schnürt Viererpack für den SuS Kaiserau

Fußball: Klarer 5:0-Sieger im Mühlhausener Mühlbachstadion waren die A-Junioren des SuS Kaiserau. Spieler des Tages war der Kaiserauer Alusain Barry mit vier Toren. Das Nachbarderby in der C-Junioren Bezirksliga gewann der SuS Kaiserau beim Holzwickeder SC klar mit 3:0. Kaiserau kletterte auf den vierten Tabellenplatz, während der HSC auf den Relegationsplatz zurück fiel. Einen 9:0-Kantersieg landeten die B-Juniorinnen der JSG RW Unna/Billmerich gegen Schlusslicht TuS Wickede/Ruhr und untermauerten Tabellenplatz fünf.

A-Junioren Bezirksliga
SSV Mühlhausen-Uelzen – SuS Kaiserau 0:5 (0:2). Kaiseraus Alusain Barry war der Spieler des Tages im Mühlbachstadion. Er schnürte einen Viererpack und war Garant für den Dreier seiner Kaiserauer, die mit dem Erfolg ihren zweiten Tabellenplatz untermauerten. Schon in der 6. Minute stellte Tim Brech die Weichen auf Sieg für Kaiserau, dann folgten die vier Treffer von Barry. Gemessen an den Chancen hätte der Sieg auch noch höher ausfallen können. Dem stand in erster Linie SSV-Torhüter Leon Alter entgegen. Nach der Derby-Niederlage rutschte Mühlhausen auf den Relegationsplatzt ab.
SSV: Alter, Thiel, Ittershagen, Lima, Wilke, Schmidt, Mamic (70. Gülden), Gerhards (80. Funhoff), Walden (46. Weistropp), Verhasselt, Jordan
SuS: Evers (83. Knappmann), Krausch, Buschhaus (73. Heins), Weber, Siebert, Brech (69. Gomulka), Piel (69. Masur), Schulz, Kabutke, Grundhoff, Barry.
Tore: 0:1 (6.) Brech, 0:2 (40.) Barry, 0:3 (67.) Barry, 0:4 (70.) Barry, 0:5 (85.) Barry.

Holzwickeder SC – SV Heide Paderborn 0:1 (0:1). Das Hinspiel hatte Holzwickede gegen den Tabellenführer 1:9 verloren. Am Sonntag hielt man sich im Heimspiel deutlich besser und gestattete Paderborn nur ein 1:0. Die Einstellung der Spieler stimmte. Chancen auf einen Punktgewinn waren durchaus vorhanden, bei einem Kopfball stand jedoch der Pfosten im Wege.
HSC: Chamdin, Avidar (68. Blindeck), Wieczorek,. Logah,k Koschinmski, Amiri, Belabbes, Funkhaus (55. Körner), Paschedag, Majewski (46. Voigt), Freitag.
Tor: 0:1 (33.).

C-Junioren Bezirksliga
Holzwickeder SC – SuS Kaiserau 0:3 (0:1). Erst nach dem 1:0 durch Akif Cakmak wurde Kaiserau stärker gegen tief stehende Holzwickeder. Erneut Cakmak und Mehmed Akman in der Schlussphase machten da 3:0 perfekt. Die Gastgeber konnten sich in Halbzeit zwei steigern, verzeichneten auch zwei gut Chancen, aber am Ende stand ein verdienter SuS-Erfolg.
HSC: von Strotha (36. Honold), Otto, Wahle, Adamski, Karbe, Busemann, Hoffmann (36. Mosbach), Artmeier (36. Sens), Meslouhi (43. Jaenchen), Neumann, Ruppert.
SuS: Quinna, Gießmann, Decker, Stender, Rebbert, Cakmak (65. Menzel), Waschescio, Scvhwuchow (51. Farukoglu), Leubner, Besse (43. Akman), Hils (59. Bernd).
Tore: 0:1 (13.) Cakmak, 0:2 (43.) Cakmak, 0:3 (66.) Akman.

D-Junioren Bezirksliga
SuS Kaiserau – SpVg Beckum 3:1 (3:1). Auch durch den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich ließ sich Kaiserau nicht aus der Spur bringen, behielt die Spielkontrolle und brachte sich durch die Tore von Maximilian Hartmann und Berkutay Kula auf die Siegerstraße. Nun möchten die Kaiserauer auch noch die letzten fünf Spiele positiv gestalten.
SuS: Struck, Schaub, Albert, Schiedel, Hartmann, Gertzen, Dorn, Ebeling, Lochen – eingewechselt Yurdakul, Kula, Gommert, Schorich .
Tore: 1:0 (8.) Dorn, 1:1 (9.), 2:1 (16.) Hartmann, 3:1 (28.) Kula.

B-Juniorinnen Bezirksliga
JSG RW Unna/Billmerich – TuS Wickede/Ruhr 9:0 (2:0). Zu einem deutlichen Heimerfolg kam die Spielgemeinschaft gegen den Tabellenletzten. Die defensiv agierenden Gäste konnten bis zur 23. Minute einen Unnaer Treffer vermeiden, doch dann schlug Lisa Lethaus zu und erzielte das 1:0. Sechs Minuten später erhöhte Paulina Budde auf 2:0. Nach der Pause wurde die JSG noch effektiver beim Torabschluss und traf noch sieben weitere Male. Sehr zur Freude von Trainer Dietmar Neuwerth, der die B-Juniorinnen auch in der kommenden Saison trainieren wird.
JSG: Tümmler, Olbrich, Wirt, Jung, Gogulla, Lombardi, Budde, Dahl, Gerdes, Wilberg (43. J. Lethaus), L. Lethaus.
Tore: 1:0 (23.) L. Lethaus, 2:0 (29.) Budde, 3:0 (49.) Lombardi, 4:0 (55.) Lombardi, 5:0 (59.) Wirt, 6:0 (66.) Wirt, 7:0 (69.) L. Lethaus, 8:0 (73.) Wirt, 9:0 (77.) Lombardi

Bild: Das Nachbarderby in der C-Junioren Bezirksliga dominierte der SuS Kaiserau deutlich mit 3:0 beim Holzwickeder SC. Hier klärt SuS-Keeper Jacob Quinna vor einem anstürmenden Holzwickeder.

Vorheriger ArtikelFünf Tage „Faszination Pferd“ im Reitsportzentrum Massener Heide
Nächster ArtikelHandball-Kreisliga: SuS Oberaden III sichert sich den fünften Tabellenplatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.