Ali Ocak viel zu früh aus dem Leben gerissen – langjähriger Physiotherapeut bei der Hammer SpVg und Reha Kamen verstorben

Fußball: Ali Ocak, überkreislich bekannter und langjähriger Physiotherapeut der Hammer Spielvereinigung und von Isomed/Reha Kamen, ist im Alter von nur 32 Jahren verstorben. Er erlag am Sonntag einem Krebsleiden.

Der im Kreisgebiet sehr beliebte Ocak hinterlässt Frau und Kind. “Wir werden seine freundliche, humorvolle und ausgeglichene Art, seine vollkommene Zuverlässigkeit und vor allem einen liebevollen Familienvater vermissen”, hieß es auf der Homepage der HSV. Neben vielen anderen Spielern, Trainern und Verantwortlichen in den verschiedenen Vereinen äußerten auch Hamms ehemaliger Spieler David Loheider (zuletzt Lüner SV) und Bönens Trainer Ferhat Cerci ihre Anteilnahme.
Sku schließt sich dem an und wünscht den Hinterbliebenen alle Kraft in diesen schweren Stunden.

Bildzeile: Ali Ocak verstarb viel zu früh im Alter von 32 Jahren.

 

Vorheriger ArtikelASV vermeldet nun auch Corona-Fälle
Nächster ArtikelFußball-Krombacher-Kreispokal 20/21 annulliert

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.