Adler verdirbt dem VfL die Siegesfreude

419

Fußball-Bezirksliga: VfL Kamen – SV Brackel 1:1 (0:0). Die Wertung vorweg: Es war nicht das erwartete Topspiel auf dem grünen Rasen im Jahnstadion. Zu sehr neutralisierten sich beide Mannschaften, spielten sich nicht viele Tormöglichkeiten heraus. Das Unentschieden entspricht in etwa auch dem Spielverlauf.

In Durchgang eins hatten die VfLer  Vorteile, aber Brackels Berro hätte fast für die Führung gesorgt, traf aber nur den Pfosten. Zur Pause mutmaßte VfL-Abteilungsleiter Andre Hoffmann: „Wer hier das erste Tor schießt, der gewinnt auch.“ Er sollte nicht Recht behalten, wenngleich es bis neun Minuten vor Spielschluss ganz danach aussah. Da führten die Kamener nämlich 1:0. Das resultierte aus einem Elfer. Brockmann geht im eigenen Strafraum zu ungestüm den VfLer David Faralich an, foult ihn. Schiedsrichterin Laura Messingfeld (Waltrop) zeigt sofort auf den Punkt. „Nuri“ El Yahyaoui (im Bild. li.) verwandelt sicher. Just in einer Phase, wo der Tabellenführer aus Brackel  mehr Druck entwickelte. SVB-Torjäger Adler war bei der aufmerksamen Kamener Abwehr so gut wie abgemeldet, erzielte mit einer einzigen Chance aber doch sein Tor zum 1:1 (81.). Vorher hielt Glanc im VfL-Tor glänzend, den zweiten Ball bekam Adler und machte ihn rein.  „Elli“ Dumanli hatte in der 86. Minute noch die Riesenchance zum Siegtreffer, aber in aussichtsreicher Position  traf er den Ball nicht richtig.

VfL-Trainer Torsten Lenz: „Schade, wir hätten gerne gewonnen. Dumanli hatten die große Chance zum 2:1. Wir bleiben in der Rückrunde jedoch weiter ungeschlagen. Mit dem Spiel meiner Mannschaft bin ich zufrieden. Eine Vorentscheidung in der Meisterschaft ist damit noch nicht pro Brackel gefallen. Es stehen ja noch zehn Spiele aus.“

VfL: Glanc, Pötter (80. Ergün), Kahya, Faralich, El Yahyaoui, Zulfic, Bilgic (48. P. Botta), Krumpietz, Lmcademali, Gretenkort, Dumanli.
Tore: 1:0 (63.) Strafstoß  El Yahyaoui, 1:1 (81.) Adler.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.