Achtungserfolg für die BSV-Damen beim Tabellenführer – RWU mit hoher Heimniederlage

303

Frauen-Fußball: Mit einem Achtungserfolg konnten die Landesliga-Frauen des BSV Heeren beim Spitzenreiter Bochum-Bergen aufwarten und ein 1:1-Unentschieden mitnehmen. Die Bezirksliga-Damen von RW Unna zogen im Heimspiel gegen Tabellennachbar Eichlinghofen mit 1:5 den Kürzeren.

Landesliga: SC Union Bochum-Bergen – BSV Heeren 1:1 (0:1).
Das Unentschieden beim bisher ungeschlagenen Tabellenführer darf man schon als eine kleine Überraschung bezeichnen. Fast wäre es sogar noch zum Sieg gekommen, denn bis zur 85. Minute hielt der Führungstreffer von Evelyn Szlapka, doch dann konnten die Union-Frauen noch zum 1:1-Ausgleich kommen. Pech für den BSV und für Torfrau Julia Glowka – sie verletzte sich in der 70. Minute und musste ausgewechselt werden. Ins Tor rückte Feldspielerin Sabrina Riepe, da keine Ersatztorfrau zur Verfügung stand. Mit viel Kampf verdiente sich Heeren das Unentschieden.
Am kommenden Sonntag ist der SV Hohenlimburg zu Gast in Heeren.
BSV: Glowka (70. Riepe), Szlapka, Biermann, Helm, Gastmeister (72. Weyland), Kosmalska (90. Schütz), Ayden, Thalmann, Gehrmann (79. Hermes), Timmermann, Schriewersmann.
Tore: 0:1 (32.) Szlapka, 1:1 (85.) Brück

Bezirksliga: Rot-Weiß Unna – TuS Eichlinghofen 1:5 (0:3).
Eine überraschend hohe Niederlage musste sich RWU im Duell der Tabellennachbarn (Dritter gegen Vierter) im heimischen ETS Stadion gefallen lassen. Die Gäste nutzten individuelle Fehler der Gastgeberinnen zu ihren Toren. Zwar hatte Unna große Spielanteile und auch Chancen, konnte sie aber nicht nutzen. Schon nach fünf Minuten musste Unnas Torfrau Michelle Gros erstmals hinter sich greifen. Nach dem 0:5 konnte Mara Grohmann nur noch für den Ehrentreffer sorgen.
Nächster Gegner der RWU-Damen ist am Sonntag Tabellenführer TuS Harpen.
RWU: Gros, Pothmann, A. Koepe, Heyn, Grohmann, Steinig, Ebeling, Sokolowski, Emmerich (19.) Heußner, 52. Tümmler), Özteke, Wilberg.
Tore: 0:1 (5.) Borges, 0:2 (13.) Pisch, 0:3 (37.) Bronder, 0:4 (68.) Pisch, 0:5 (71.) Pisch, 1:5 (82.) Grohmann.

Bildzeile: Große Freude bei den BSV-Damen nach dem 1:0 durch Evelyn Szlapka (Nr. 3)  in Bochum-Bergen/ Foto Thorsten Niemann.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.