„Achterpack“ für den Königsborner SV – Wettklo trifft vier Mal

758

Fußball-Bezirksliga: Königsborner SV – ETuS/DJK Schwerte (3:0). Mit dem vierten Saisonerfolg festigte der Königsborner SV im Nachholspiel am Donnerstagabend in der Schumann-Arena seinen zweiten Tabellenplatz. Und was für ein Erfolg! Acht Tore erzielte  der KSV, drei in Halbzeit eins, der Rest nach der Pause. Mittlerweile stehen 24 Treffer auf dem Torkonto nach fünf Spielen. Mit Abstand die meisten Tore in der Liga.

Es dauerte 20 Minuten, da durfte die Feiler-Truppe zum ersten Mal jubeln. Junior Mushaba hatte getroffen. Neun Minuten später erzielte „Vali“ Wettklo den ersten seiner vier Treffer und setzte sich mit nunmehr neun Treffern an die Spitze der Torjägerliste. Doch damit nicht genug: Fast mit dem Pausenpfiff war erneut Wettklo erfolgreich. 3:0.

Nach dem Wechsel wurde es toremäßig noch besser. Zwei Minuten in Halbzeit zwei waren gerade gespielt, da traf erneut Wettklo zum 4:0, Leon Lukas ließ das 5:0 folgen. Damit war Königsborn klar auf der Siegerstraße. Schwerte gab den Widerstand auf und musste sich noch drei weitere Treffer gefallen lassen. Insgesamt eine gute Vorstellung des Tabellenzweiten, der bei dem nasskalten Wetter die Herzen der KSV-Fans erwärmte.

KSV-Trainer Andreas Feiler: Wir haben heute unsere Chancen viel besser genutzt. Vor der Pause hätten wir noch deutlicher führen können. Aber das Toreschießen haben wir uns zum Glück für die zweiten 45 Minuten aufgehoben. Da durften wir noch fünfmal jubeln. Spielerisch und was auch die Zweikämpfe angeht bin ich zufrieden. Es ist aber immer noch Luft nach oben.

KSV: Ebeling, Baehr (87. D. Ruzok), Kalwey, Lukas (83. Kabutke), VL Wettklo, Mushaba (78. Staklies), Wittwer, Dinyelu. Kutscher, Marchewka, Tiller (46. Arslan).
Tore: 1:0 (20.) Mushaba, 2:0 (29.) VL Wettklo, 3:0 (45.) VL Wettklo, 4:0 (53.) VL Wettklo, 5:0 (67.) Lukas, 6:0 (69.) Wittwer, 7:0 (74.) Mushaba 8:0 (82.) VL Wettklo.

Bildzeile: Christopher Ebeling (Mitte) hütete das KSV-Tor und ließ sich nicht überwinden.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.