Absage auch für dieses Jahr: AOK-Firmenlauf in Unna findet erst 2022 statt

310

Leichtathletik:  Die Corona-Pandemie hat den Veranstaltungssektor weiterhin fest im Griff. Der zunächst für den 20. Mai geplante und dann auf den 26. August verschobene AOK-Firmenlauf in Unna muss leider erneut ausfallen und wird erst 2022 wieder stattfinden. Das gaben jetzt die Veranstaltungsagentur upletics GmbH und die AOK NordWest bekannt und reagieren damit auf das aktuell unklare Infektionsgeschehen.

„Nach der Absage des AOK-Firmenlaufs im letzten Jahr haben wir gehofft, dass in diesem Jahr Sport- und Kulturveranstaltungen in einem gewissen Rahmen und unter Einhaltung bestimmter Hygieneregeln wieder durchgeführt werden können. Leider sieht es aktuell nicht danach aus. Zu viele Unklarheiten in Zusammenhang mit dem Infektionsgeschehen während der Corona-Pandemie machen es uns unmöglich, den Lauf verantwortungsvoll zu planen. Die Gesundheit von uns allen geht natürlich vor. Nach aktueller Einschätzung ist auch eine Umsetzung des verschobenen Termins mit mehreren Tausend Teilnehmerinnen Teilnehmer nicht verantwortbar. Deshalb haben wir frühzeitig mit unserem Partner AOK NordWest den Lauf auch für dieses Jahr abgesagt“, erklärt Veranstalter Marcus Hoselmann von der upletics GmbH.

Der AOK-Firmenlauf Unna ist bekanntermaßen eine Veranstaltung, die neben dem sportlichen Aspekt vor allem Spaß und Freude an der Bewegung vermitteln soll.  „Viele Menschen fiebern jedes Jahr dem AOK-Firmenlauf in Unna entgegen. Umso trauriger ist es, dass wir den Lauf auch in diesem Jahr absagen müssen. Denn die Sicherheit und der Schutz der Gesundheit aller Läuferinnen und Läufer, Gäste und aller Beteiligten haben für uns klare Priorität“, erklärt AOK-Serviceregionsleiter Jörg Kock.

In den kommenden Monaten werden die Organisatoren bereits die Gespräche mit allen Partnern aufnehmen, um einen Termin für 2022 frühzeitig festzulegen. „Den Termin im Jahr 2022 werden wir so früh wie möglich festlegen. Wir freuen uns riesig darauf, zahlreiche Läuferinnen und Läufer der Firmen aus dem Kreis Unna beim Re-Start des AOK-Firmenlaufs auf die Strecke zu schicken“, erklärt Hoselmann.

Fragen rund um den AOK-Firmenlauf Unna werden unter der E-Mail kontakt@upletics.de beantwortet.

Bildzeile: Der Unnaer AOK-Firmenlauf wird erst wieder 2022 stattfinden.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.