Fußball-Kreisliga A1: FC TuRa gewinnt 5:3 gegen TSC Hamm – RWU-Reserve von Stockum geschlagen

Fußball-Kreisliga A1: FC TuRa gewinnt 5:3 gegen TSC Hamm – RWU-Reserve von Stockum geschlagen

Fußball: Mit zwei Nacholspielen startete die Kreisliga A1 in den weiteren Verlauf der Rückrunde. Im dritten Anlauf schaffte der FC TuRa Bergkamen einen 5:3-Sieg gegen TSC Hamm. RW Unna II musste sich in Werne gegen den SV Stockum 0:2 geschlagen geben.

FC TuRa Bergkamen – Türkischer SC Hamm 5:3 (1:1).
TuRa-Trainer Alex Berger: Wir haben hochverdient gewonnen, den Sieg mit dem Platzverweis für Tim Hohmann allerdings teuer erkauft. Tim hat bei einem Hammer Angriff im Strafraum das Bein stehen lassen. Den Elfer kann man geben, aber die Rote Karte war viel zu hart. Eine Doppelbestrafung soll es eigentlich nicht mehr geben, aber der Schiedsrichter tat das mit der Schwere des Fouls ab. Nachzuvollziehen war das nicht. Wir waren in gleicher Anzahl die bessere Mannschaft und haben die Partie auch in Unterzahl offen gehalten. Zum Schluss hätten wir noch höher gewinnen können. Wir waren zu keinem Zeitpunkt so richtig in Gefahr, auch nicht, als Hamm auf 4:3 heran kam.
TuRa: Hohmann, Torka (46.Gotthardt), Krause, Rösener, Dumanli (79. Lambert), Arnold (43. Kurpanik), Nagel, Kupfer, Rataj, Scheuerer, Köroglu
Tore: 0:1 (42.), 1:1 (44.) Dumanli, 2:1 (48.) Nagel, 3:1 (62.) Kupfer, 4:1 (72. Dumanli), 4:2 (76.), 4:3 (79.), 5:3 (90.+1.) Lambert
Bes. Vork.: Rote Karte (41.) Hohmann, Foulspiel,

SV Stockum – Rot-Weiß Unna II 2:0 (0:0).
RWU-Trainer Tim Richter: Das Spiel war wirklich eine schwache Vorstellung beider Teams. Die erste Hälfte war noch recht ausgeglichen, vor allem weil es zu keiner wirklichen Torchance beider Mannschaften kam. In der zweiten Hälfte wurde das Spiel auch nicht besser. Der einzige Unterschied war, dass Stockun zwei individuelle Fehler unsererseits eiskalt ausnutzte. Ich hätte mir größere Gegenwehr unserer Mannschaft gewünscht.
RWU: Bairaktaridis, Haß (61. T.Richter), Hilleringmann, M.Richter, Riedel, Timmermann, König, Beyer, Schmidt, Walter, Koroch
Tore: 1:0 (60.) Rissane, 2:0 (79.) Rissane.
Bild: Der FC TuRa Bergkamen setzte sich im Nordbergstadion 5:3 gegen TSC Hamm durch. Hier kann Nico Nagel einen Bergkamener Angriff einleiten.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.