600 Teilnehmer werden zum Kamener Sparkassen-Triathlon erwartet

310

Triathlon: Im Vorjahr waren es 550 Teilnehmer beim Kamener Sparkassen-Triathlon – und Wolfgang Nörenberg, Vorsitzender des ausrichteen TVG Kaiserau, sprach „von einem Ende der Fahnenstange“, was die Teilnehmerzahlen anbelangt. Zur diesjährigen 34. Auflage am Sonntag erwarten die Veranstalter gar 600 Teilnehmer.

Sie starten in verschiedenen Wettbewerben. Um 09.00 Uhr geht es los im Schwimmbad mit dem Kindertriathlon für acht- bis zehnjährige Kids, die 100m schwimmen, vier Kilometer radfahren und 400m laufen müssen. Dann geht es weiter Schlag auf Schlag mit größeren Distanzen und dem Ligabetrieb  in der Programmfolge wie folgt:

09.45 Uhr Landesliga
10.45 Uhr Verbandsliga
11.45 Kurztriathlon
12.45 Uhr Oberliga
13.45 Uhr Breitensport-Triathlon (Kamener Stadtmeisterschaft)
14.45 Uhr Schnuppertriathlon.

Der TVG Kaiserau hat wiederum mehr als 200 Helfer aufgeboten, um die Großveranstaltung organisatorisch wie in den letzten Jahren zu meistern. Die Zuschauer können entlang der Radstrecke auf der Westicker Straße, die für den Verkehr gesperrt ist, die Teilnehmer anfeuern. Die Laufstrecke führt rund um Methler. Ziel und Wechselzone ist der Sportplatz an der Jahnstraße, wo auch die Siegerehrungen stattfinden. Eine Cateringmeile bietet Teilnehmern wie Gästen die Möglichkeit zum Verzehr von Grillsdpezialitäten, Getränken sowie Kaffee und Kuchen.

Bild: Alle Triathlon-Wettberwebe beginnen im Kamener Freibad mit dem Schwimmen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.