600 Fußballfans beim Public Viewing auf dem Unnaer Breitenbachgelände

963
Fußball: Rund 600 Fußballfans hatten sich zum Public Viewing auf dem Breitenbachgelände am Samstagabend in Unna eingefunden, um das Geschehen beim DFB-Pokalfinale BVB – Wolfsburg auf der Großleinwand zu verfolgen. Insgesamt war die Stimmung trotz des ernüchternden Ergebnisses aus Dortmunder Sicht dann doch sehr ausgelassen. Die Veranstalter zeigten sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Veranstaltung und so wird dies sicherlich nicht das letzte Event auf dem Breitenbachgelände gewesen sein. Ein Teil der 600 Gäste feierte nach dem Schlusspfiff in Berlin noch ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden in der „Neuen Waschkaue“.
Die Veranstalter Sebastian Swoboda, Ralf Bieri und Hendrik Schabsky bedanken sich ausdrücklich bei allen Gästen.
Vorheriger ArtikelHamm gewinnt 3:1 – Rhynern 1:0 und ist wütend über Ahlen
Nächster ArtikelMaximilian Feist und Finn Merten arbeiten an ihrer Tempohärte

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.