4:0 – SpVg Bönen überrascht in Uentrop

Fußball-Kreisliga A1: TuS Uentrop – SpVg Bönen 0:4 (0:12). Die Spielvereinigung kann auch Mannschaften von oben schlagen. Das hat sie im Nachholspiel am Donnerstagabend nachhaltig unter Beweis gestellt. Endlich! Ein überraschend deutlicher 4:0-Sieg beim Tabellenvierten stand nach 90 Minuten zu Buche.

Die Bönener waren eher defensiv ausgerichtet, überließen den sonst so offensivstarken Uentropern das Spiel und verlagerten sich auf Konterfußball. Das klappte vor allem nach der Pause, als man das Ergebnis von 1:0 auf 4:0 stellte.

SpVg-Trainer Hendrik Dördelmann: Es war eine super geschlossene Mannschaftsleistung. Wir haben im Mittelfeld gut gepresst, die Zweikämpfe angenommen, das Umschaltspiel klappte und vorne haben wir getroffen. Zudem stand die Abwehr gut und wir haben kaum etwas zugelassen. Endlich haben wir auch gezeigt, dass wir  Mannschaften von oben schlagen können. Der Sieg ist Balsam für die (Sportler-)Seele.”

SpVg: Heller, Y. Senel, Stappert, Güner, Sporkert, Wittwer, Gessinger, Nolte, Sorge, Duman, Camara.
Tore: 0:1 (41.) Wittwer, 0:2 (67.) Nolte, 0:3 (76.) Sporkert, 0:4 (85.) Wittwer.

Bild: SpVg-Trainer Hendrik Dördelmann war absolut zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft in Uentrop

Vorheriger ArtikelFußball-Kreisliga A: Mannschaft des Tages
Nächster ArtikelHSC gewinnt Derby-Generalprobe mit 5 : 0 gegen Schüren

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.