4. Kettenwurf-Vereinsmeisterschaft beim SuS Oberaden

260

Leichtathletik: Erneut wagten sich die 8 Werferoldies an die schwierige Disziplin des Kettenwurfs, die ihnen zur Technikverbesserung des weitaus schwierigeren Hammerwurfs dienen soll.

Vorher wurden durch LA-Gerätewart Wilhelm Holtsträter drei neue Geräte erstellt. Über einen neuen W50-Vereinsrekord mit 25,30m konnte sich Ilona Schaub freuen, die bereits seit mehreren Jahren in der Hammerwurfszene bekannt ist. Für die Männer des SuS gab es einige ordentliche Weiten: M60 – Joachim Seiffert (31,47m), Dietmar Westerhellweg (26,40m), Manfred Meier (23,80m; M65 – Eduard Meier (15,80m); M70 – Wilhelm Holtsträter (17,69m); M80 – Günter Ebeling (17,45m), Werner Silz (15,79m).

Da inzwischen wieder kleinere offizielle Leichtathletik-Sportfeste stattfinden, wollen einige SuS’ler ihre erworbenen Kenntnisse nun auch beim Hammerwurf einbringen, denn diese Disziplin steht u.a. im September in Soest und Oelde auf dem Programm

Bildzeile: Über einen neuen W50-Vereinsrekord mit 25,30m konnte sich Ilona Schaub freuen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.