34 Karateka beim NKSU geprüft

Karate: Bei der Sommerprüfung des Nippon-Karate-Sportvereins Unna (NKSU) sind 34 Karateka erfolgreich angetreten. Der mehrstündige Marathon für die Prüfer des NKSU begann mit den Anwärtern auf den Weißgurt (9. Kyu) und endete mit den Kandidaten für den zweiten Blaugurt (4. Kyu). Die Prüfungen fanden in der Sporthalle der Falkschule statt. Neben den Karateka des NKSU nahmen auch Mitglieder des Partnervereines TSC Eintracht Dortmund teil.

Bild: 34 Karateka nahmen an der Sommerprüfung des Nippon-Karate-Sportvereins Unna teil / Foto NKSU

Vorheriger ArtikelFußball-Notizen
Nächster ArtikelJustin Wolf in der Höhe von China

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.