31. Auflage der SuS-Steinstoß-Vereinsmeisterschaften

325

Leichtathletik: Einer fast 50-jährigen Tradition folgend tragen die Leichtathleten des SuS Oberaden jährlich ihre Vereinsmeisterschaften im Steinstoßen aus. Obwohl diese Disziplin nicht zum Wettkampfprogramm des DLV gehört, waren zwölf Teilnehmer (Bild) dabei und verbesserten teilweise ihre persönlichen Bestweiten.

In der M80 stieß Hans-Dieter Burkhardt mit dem 3kg-Stein einen neuen Vereinsrekord (5,66m), Neumitglied Ilona Schaub (W45) gelang dies mit dem 7,5kg-Gerät und 5,59m. Weitere Ergebnisse: W60-3kg Edeltraud Holtsträter (4,89m). M75-5kg Werner Silz (8,05m), Günter Ebeling (7,20m), Henry Herbst (6,00m). M70-5kg Jürgen Krause (8,16m). M65-7,5kg Wilhelm Holtsträter (7,43m). M55-10kg Dietmar Westerhellweg (7,19m), M45-15kg Ingo Schlotmann (5,36m), Heinrich Niemietz (5,07m), MJU20-10kg Keno Schaumann (6,07m).

Vorheriger ArtikelHSC geht hoch erhobenen Hauptes vom Rasen in Herne
Nächster ArtikelZRFV Kamen lädt zum Voltigierturnier ein

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.