18.19 Meter – Julia Ritter steigert ihre persönliche Bestleistung weiter

558

Leichtathletik: Julia Ritter war am heutigen Samstag schon früh im Wettkampfmodus. Um 10 Uhr war der Kugelstoß-Wettbewerb beim SV Sonsbeck (Kreis Wesel) angesetzt. Das machte der Oberadenerin offensichtlich weniger aus – sie war hellwach. Denn: Sie schaffte 18.19 Meter. Sieg – und persönliche Bestleistung.

Die Bedingungen waren gewöhnungsbedürftig. 16 Starter aus allen Altersgruppen, viele Jugendliche. Insgesamt nur vier Stöße. Aber das störte Julia wenig. Im Gegenteil, sie stieß die 4kg Kugel so weit wie noch nie. 18.19 Meter – persönliche Bestleistung. Wichtige Erkenntnis: Die18 Meter fallen jetzt bei jedem Wettkampf. Die Olympianorm (18.50 m) ist nicht mehr weit. „Es wird immer besser“, jubelte sie, „ein paar Chancen habe ich ja noch.“

Weitere Wettkämpfe sind geplant: Dienstag abend stößt Julia Ritter im Kurpark von Bad Liebenzell. Freitag in Halle. Sonntag startet die 23-Jährige bei Bayer Leverkusen. Dort ist das Teilnehmerfeld mit vielen Stars besetzt. Der „Ausrutscher“ muss da kommen.

Bildzeile: Julia Ritters Bestmarke mit der Kugel steht jetzt bei 18.19 Meter.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.