HSV in Hohenlimburg voll gefordert

489
Fußball-Westfalenliga 2: SV Hohenlimburg – SV Holzwickede (Donnerstag, 15 Uhr, Kirchenberg-Stadion, Berliner Allee 54, Hagen).
Worum es in der Partie am Himmelfahrtstag geht, brauchen die Verantwortlichen des SV Holzwickede ihrer Mannschaft sicherlich nicht groß zu erklären.
Der SV Hohenlimburg, der mit den Holzwickedern das gleiche Namenskürzel hat und am Donnerstag Gastgeber auf dem Rasen des Kirchenberg-Stadions im Hagener Stadtteil ist, fiel zwar am vergangenen Spieltag auf den drittletzten Tabellenplatz und damit auf den ersten Abstiegsrang zurück, aber er liegt nur einen einzigen Zähler hinter seinen Gästen, also praktisch in „Rufweite“. Die 1:4-Schlappe vom Sonntag in Zweckel schmerzt die Hohenlimburger vor allem deshalb, weil sie sich bei den ersten beiden Gegentoren vom Unparteiischen-Gespann benachteiligt fühlten. Der Zorn darüber soll nun mit drei Punkten gegen den Mitaufsteiger von der Emscher abgebaut werden. Die 13 Punkte, die die Hagener Vorstädter bisher daheim verbuchen konnten, sind gewiss nicht die allerbeste Visitenkarte, aber mit Sicherheit ein Ansporn, diese Bilanz mit einem Erfolg gegen die Holzwickeder aufzupolieren. Die haben es – einschließlich der Begegnung am Donnerstag – in den verbleibenden fünf Meisterschaftsspielen dreimal mit Mannschaften aus den unteren Regionen zu tun (Hohenlimburg, Erndtebrück und Eving), wodurch deutlich wird, dass die Schützlinge von Ingo Peter und Marc Woller bereits an Himmelfahrt voll gefordert sind, die Basis für das Erreichen des Klassenzieles zu verbessern. Thanh Tan Tran (Bild) wird nach seinem Kurzurlaub zurückerwartet. Ob Marco Köhler, der am Sonntag nach seiner Verletzung noch pausieren musste, im Kader steht, muss abgewartet werden. Auf keinen Fall dabei sind Patrick Sievers (Bänderriss) und der erneut verletzte Michael Rothholz. Das Hinspiel gewannen die Holzwickeder mit 2:0.
Vorheriger ArtikelEuropäische Akademie des Sports und FLVW gehen ab Oktober eine enge Kooperation ein
Nächster ArtikelTopspiel mit richtungsweisendem Charakter

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.