SSV-Torjäger David Bernsdorf trifft wieder

460

Fußball-Testspiel: SSV Mühlhausen-Uelzen – TSC Eintracht Dortmund U19 2:2 (2:0). Am Sonntag konnte Bezirksligist SSV sein geplantes Testspiel trotz widriger Wettebedingungen über die 90 Minuten durchziehen und kam gegen die U19 von Westfalenligist Eintracht Dortmund zu einem Unentschieden.

SSV-Trainer Renee Johannes: „Die Wetterbedingungen waren alles andere als optimal, wenngleich der Wind noch erträglich war, beeinträchtigte aber doch das Spielgeschehen. In erster Linie ging es darum, dem lange verletzten David Bernsdorf wieder Spielpraxis zu vermitteln. Er hat durchgehalten und sofort wieder einen Teffer erzielt. In der 2. Halbzeit haben wir gewechselt, einiges ausprobiert, sodass Dortmund noch zum Ausgleich gekomen ist. Am kommenden Freitag geht es im Derby gegen die SG Massen.“
SSV: Keil, Stiftel, T. Gretzinger, Yousofi, J. Pfeffer, Braun, Bernsdorf, Prothmann, Akdeniz, Moussa (eingewechselt Ernst, Schmidt, Deifuß).
Tore: 1:0 (9.) Yousofi, 2:0 (32.) Bernsdorf, 2:1 (57.), 2:2 (84.) Dane.

Bild: Der lange verletzte SSV-Torjäger David Bernsdorf (Mitte) feierte im Testspiel gegen Dortmund sein Comeback und traf sofort wieder.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.