1. VV Holzwickede macht mit Ranglistenturnier Schritt zurück in die Normalität

279

Beachvolleyball: Der 1. VV Holzwickede richtete am Samstag in der „Schönen Flöte“ Iein Ranglistenturnier (D-Damen) im Beachvolleyball statt, wohl der erste Wettbewerb nach Ausbruch des Covid19-Virus.

Begrenzt auf zwölf Zweierteams und maximal 30 Zuschauer, alles nach Absprache mit dem Ordnungsamt, flogen die Bälle wieder über das Netz, wurde geblockt oder Bälle im Hechtbagger geholt. Der Wettergott, schon immer ein Freund des Holzwickeder Beachvolleyballs, hatte wiederum gute Bedingungen geboten. Ein Turnier der Kategorie D gehört nicht unbedingt zum Profisport, so war es auch Ende Januar beim VVH geplant. Doch die Meldungen hatten den Ausrichter schon stutzig machen müssen. Die Teilnehmer kamen aus Aachen, Bonn, Düsseldorf und ein Team sogar aus Kiel.

Eine Spielerin vom Nationalkader, sechs im WVV-(Westdeutscher Volleyband)Kader, 16- bis 17-jährige Mädchen mit Perspektive und mit sehr gutem Beachvolleyball. Wegen Corona konnten fast keine Turniere durchgeführt werden und alle wollten endlich in Holzwickede spielen. Es waren auch ältere Teams dabei, die aber sehr gut mithalten konnten. Insgesamt ein Turnier auf sehr gutem Niveau.

Gewonnen haben Britt Heissler und Jule Mantsch vom DJK Tusa Düsseldorf vor Hannah Mohr und Lisa Kienietz vom Nachbarclub VV Schwerte. Josefine Schäkel und Kira Werner wurden Dritte, beide vom Kieler TV – mit vier Stunden Anfahrt und vier Stunden Rückfahrt, eine tolle Leistung.

Spende an die Tafel Unna

Die Hygiene und Sicherheitsbestimmungen spielten natürlich auch immer eine Rolle. Das Konzept wurde immer beachtet, sowohl Teilnehmerinnen als auch Zuschauer (Eltern) machten das schon fast automatisch. Beim VVH ist man sicher, dass das Turnier ein guter Wiedereinstieg in den Wettkampfsport war. VVH-Vorsitzender Udo Wiesemann: „Wir wollen alle wieder zurück ins Normalleben, aber mit Verantwortung und vor allem mit Vernunft.“ Anstatt Preisgelder/Sachpreise gab es bei den Turnieren eine Spende an die Tafel Unna, womit alle sehr einverstanden waren.

Am kommenden Samstag (27.6.) gibt es noch ein Mixed-Turnier auf der Beachanlage „Schöne Flöte“.

Bildzeile: Der 1. VV Holzwickede begrüßte in der „Schönen Flöte“ beimn Ranglistenturnier (D-Damen) zwölf Zweierteams / Foto VVH.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.