1. Runde im Frauen-Krombacher-Kreispokal steigt am Mittwoch

332

Fußball: Der Frauen-Krombacher-Kreispokal hat mittlerweile im Kreis 32 Unna-Hamm einen sehr hohen Stellenwert. So wird auch in diesem Jahr der Kreispokal entsprechend ausgespielt. 15 Frauenmannschaften spielen um die Kreiskrone, wobei der Endspielsieger sich für den Frauen-Verbandspokal qualifiziert. Der Spielplan wurde anläßlich einer Auslosungsveranstaltung erarbeitet. Die 1. Runde steigt am Mittwoch (14. September) – Anstoßzeit 19 Uhr.

HSC-Frauen in Lohauserholz – BSV in Overberge auf dem Prüfstand

Die Frauen des Holzwickeder Sport Clubs (HSC) reisen am Mittwoch, 14. September, im Kreispokal zur SG Pelkum/Lohauserholz. Der Anstoß auf dem Kunstrasenplatz des TuS Lohauserholz (Am Hahnenbach 11) erfolgt um 19 Uhr. Die Landesliga-Frauen des HSC sind in dieser Begegnung klar favorisiert. Der 2:0-Auswärtserfolg in der Meisterschaft in Drolshagen am Sonntag wird der Mannschaft weiter Auftrieb geben. Die Gastgeberinnen wiederum sind in der Kreisliga A aktiv und belegen dort aktuell mit einem Punkt und 4:16-Toren den 13. Platz.  Das HSC-Team mit Trainer Matthias Knorn wird die SG nicht unterschätzen und möchte mit einem klaren Erfolg eine Runde weiter kommen.

Cupverteidiger BSV Heeren steht beim klassentieferen FC Overberge ebenfalls ab 19 Uhr auf dem Prüfstand. Nachdem die Witt-Truppe in der laufenden Landesliga-Punkterunde noch ohne Erfolgserlebnis ist, soll es beim Bezirksligisten FC Overberge erstmals klappen.

Die Parungen auf einen Blick:
SG Bockum-Hövel – Hammer SpVg
Hammer SC – VfK Nordbögge
FC Overberge – BSV Heeren
SG Massen – SuS Rünthe
SG Pelkum/Lohauserholz – Holzwickeder SC
SV Frömern – PSV Bork
SVE Heessen – TuS Niederaden
(alle Spiele Mit. 19 Uhr)
spielfrei: TSC Kamen

Bild: Die Landesliga-Frauen des BSV Heeren müssen ab Mittwoch ihren Titel als Kreispokalsieger verteidigen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.