Zwei Neue und ein „Abgang“

1567

Handball: Der Aufstieg in die Verbandsliga ist nach einer beeindruckenden Saison geschafft. Doch bei den „Cobras“ aus Oberaden wird weiter gearbeit: Am Kader für die Verbandsliga-Spielzeit 2013/2014.  Zwei Neuzugänge hat der SuS bereits zu verbuchen: Vom Landesliga-Absteiger HC TuRa Bergkamen II kommt Leistungsträger Tim Fehring. Der wurfgewaltige Mittelmann bekam in der vergangenen Saison auch in der Oberliga-Truppe des HCT immer wieder mal seine Einsatzzeiten. Mit seinen 20 Jahren besitzt der Youngster zudem noch Entwicklungspotenzial.Die zweite „Neu-Cobra“ ist Lars Köhler. Der 35-jährige Routinier wechselt vom Oberligisten Ahlener SG an den Römerberg. Der großgewachsene Köhler kam in Ahlen in der vergangenen Spielzeit vor allem als Defensivspezialist zum Einsatz. Dem entgegen steht beim SuS jedoch auch ein Abgang: Der langjährige Leistungsträger und SuS-Urgestein Christian Eickmann (Bild)  zieht sich aus dem aktiven Spielbetrieb zurück. Der großgewachsene Linkshänder, der bei den Cobras schon zu Verbands- und Oberligazeiten dabei war, wurde vor dem letzten Heimspiel der Saison gegen Lüdenscheid mit viel Anerkennung für seine Leistungen verabschiedet und bekam zudem von seinen langjährigen Weggefährten noch Musical-Karten und einen Blumenstrauß überreicht. – SV –

Vorheriger ArtikelAlle Erwartungen übertroffen
Nächster ArtikelMit Voss + Votava nach London

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.