Unnaer Bobpilotin Laura Nolte fährt in Winterberg zum U23-Europameistertitel

Unnaer Bobpilotin Laura Nolte fährt in Winterberg zum U23-Europameistertitel

Bobsport: Der nächste große internationale Erfolg: Die 19jährige Laura Nolte wurde am Wochenende auf ihrer Hausbahn in Winterberg beim IBSF-Europacup-Finale U23-Europameisterin. Die Unnaerin gewann bekanntlich vor Jahresfrist bei den Olympischen Jugend-Winterspielen in Lillehammer/Norwegen die Goldmedaille im Monobob.

Die Gymnasiastin aus Unna, Bobpilotin des BSC Winterberg, sorgte damit im Europacup weiter für Furore. Nach mehreren Podestplätzen bei den bisherigen Rennen belegte sie in Winterberg Platz drei mit ihrer Anschieberin Vivian Hanusch und wurde Zweite in der Gesamtwertung. Das bedeutete für Laura Nolteden ersten Platz in der Wertung „U23“ und sicherte sich damit den Titel Junioren-Europameisterin in dieser Kategorie.

„Die Entwicklung von Laura ist hervorragend“, freute sich Jens Morgenstern, Vorsitzender des BC Winterberg. Nach Winterberg richtet sich der Blick auf die Junioren-WM vom 22. bis 28. Januar in St. Moritz. Auch dort werden Laura Nolte Medaillenchancen eingeräumt.

Bild: Europameisterin Laura Nolte / Foto BC Winterberg

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*