Mitglieder vom Lauf Team Unna bei Mai-Läufen am Start

Mitglieder vom Lauf Team Unna bei Mai-Läufen am Start

Leichtathletik: Zwei Vereinsmitglieder vom Lauf Team Unna nahmen lange Wege in Kauf für die Teilnahme an Laufwettkämpfen. So verewigte sich Monika Bonin in der Ergebnisliste des Kieler Fischhallen-Laufs, wo sie am vergangenen Wochenende die 10km-Strecke bewältigte. In 52:56 min gestoppt, erreichte sie damit Platz 1 ihrer AK W60.

Für seine weitreichende Jahresplanung mit der Option, die alpinen Bergläufe mitzumachen, ist inzwischen der Unnaer Läufer Ingmar Uhrich bekannt. Etwas abweichend von seiner ursprünglichen Saisonplanung nahm er sich den TUI Marathon Hannover vor, wo er am 5. Mai als 19. seiner AK M50 nach 3:22:25 Std. ins Ziel einlief. Falls plötzlich aufgetretene gesundheitliche Probleme ihn nicht hindern, sieht er für sich am 1.6. die Teilnahme beim Black Forest Trail Maniak über 58 Kilometer vor. Nur einen Tag später ist dann ein weiterer Start im gleichen Gelände über 28 Kilometer vorgesehen.  Das ursprünglich angestrebte Highlight, die Teilnahme am Zugspitz-Ultra über 100 Kilometer plus 5600 Höhenmetern im Juli, wird er wohl auf die 70km-Strecke reduzieren müssen.

Lukas Eckhoff  (Bild) bewegte sich zum dritten Mal auf “fremden“ Terrain: Erneut lockte ihn die Beteiligung an der Kurzstrecke des Triathlon. Beim Hagener Sparda Bank Triathlon bestritt er bei sehr wechselhaften bis kalten Temperaturen als erstes bei nur 9° C Außentemperatur das Schwimmen über 500 m (9:58 min) im Hengsteysee. Dann folgten 23 km Radfahren (50:26 min) und der abschließende Lauf über 5 Kilometer (19:11 min).  Insgesamt gelangte er als 30. ins Ziel. Die drei Zeiten zusammen addierten sich auf zu einer Gesamtzeit von 1:19:35 Stunden.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*