LSF-Unna beim Venloop 2018 am Start – Allein 17 Debütanten über die Halbmarathon-Distanz

LSF-Unna beim Venloop 2018 am Start – Allein 17 Debütanten über die Halbmarathon-Distanz
Leichtathletik: Mit über 30 Aktiven reisen die Laufsportfreunde-Unna am kommenden Sonntag zum diesjährigen Venloop 2018 ins Nachbarland nach Venlo.  Was im Jahre 2006 als Laufveranstaltung gegründet, hat sich inzwischen zu einem fünftägigen Event entwickelt. Vom Kids-Nachmittag über den Senioren-Nachmittag, samstags der große Wandertag, endet das Event am Sonntag mit den Laufveranstaltungen, über die 10 Kilometer- und der Halbmarathondistanz.
Innerhalb von 24 Stunden waren die Startplätze für den Halbmarathon ausverkauft. In diesem Jahr werden im Rahmen dieser Veranstaltung auch die Niederländischen Meisterschaften im Halbmarathon ausgetragen. „Da ist den ganzen Tag Volksfeststimmung pur gegeben“, weiß Pressesprecher Volker Viebahn zu berichten. „Da wird man, als Aktiver vom Publikum getragen und man muss  auf seine Laufuhr achten, den Laufrhythmus finden, um den Lauf nicht zu schnell anzugehen. Wir reisen mit einem 49er Bus, besetzt bis auf den letzten Platz, mit Aktiven und Schlachtenbummlern zum Event an.“
Für allein 17 Mitglieder wird es ein Debüt, bei einer solchen sportlichen Großveranstaltung über die Halbmarathon-Distanz, am Start zu sein.  Sie kamen im Mai des letzten  Jahres über den Vorbereitungskurs zum Unnaer Firmenlauf einer Unnaer Gesundheitskassezu den LSF Unna und hatten Spaß und
Freude an der Bewegung gefunden. Nun möchte man nach der Trainingsvorbereitung den Lauf, am Sonntag, einfach nur genießen. Um die 4.000 Teilnehmer/innen werden um 14.00 Uhr vom Starter auf den Kurs geschickt. Infos unter www.venloop.de
Bild: Ein Teil der LSF-Starter, die sich auf den Start in Venlo freuen und schon ganz aufgeregt sein.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*