Linda Cerkuc behauptet sich bei den Männern

Linda Cerkuc behauptet sich bei den Männern

Tischtennis: Die Damen der Tischtennisfreunde Bönen waren chancenlos in Wuppertal. Nur unentschieden spielte der GSV Fröndenberg in der NRW-Liga gegen Schlusslicht Hagen. Besser lief es für die heimischen Clubs in der Landesliga. TTC Rünthe und GSV Fröndenberg buchten Siege – die Bönener Reserve hielt sich gut gegen Spitzenreiter Menne und schaffte ein Unenbtschieden.

NRW-Liga Damen
TTC Wuppertal – TTF Bönen 8:2. Chancenlos war Bönen beim Auftritt in Wuppertal. Nur Viktoria Diekel konnte mithalten und sorgte auch für zwei Punkte. Zum einen im Doppel an der Seite von Alex Thätner und im Einzel war sie gegen die Nummer zwei von Wuppertal in fünf Sätzen erfolgreich.
TTF: Diekel/Thätner 1:0, Bambach/Elfert 0:1; Diekel 1:1, Bambach 0:2, Elfert 0:2, Thätner 0:2.

NRW-Liga Herren
TTC Hagen – GSV Fröndenberg 8:8
. Ohne Witton und Bendowski kam Fröndenberg beim bisher sieglosen Schlusslicht über ein Unentschieden nicht hinaus. Erst das Schlussdoppel Ostendarp/Unkhoff sicherte den Punkt.
GSV: Ostendarp/Unkhoff 2;0, Arndt/Michelt 0:1, Vollmer/Reh 0:1; Ostendarp 1:1, Unkhoff 2:0, Arndt 1:1, Michelt 0:2, Vollmer 1:1, Reh 1:1.

Landesliga

TTC Rünthe – Preußen Lünen 9:4. Auch ohne Neumann, Gerstmann und Wieklinski, also dem kompletten unteren Paarkreuz, reichte es zum Sieg gegen Lünen. Stark stellten sich Fedler und Becker vor.
TTCR: Gembruch/Gunia 1:0, Fedler/Schubert 1:0, Becker/Le 0:1; Gembruch 2:0, Gunia 1:1, Fedler 2:0, Becker 2:0, Le 0:1, Schubert 0:1.

TTF Bönen II – SV Menne 8:8. Überraschend behielt die TTF-Reserve einen Punkt gegen Spitzenreiter Menne. Die Routiniers Goecke/Hürmann sorgten mit ihrem zweiten Doppelsieg für das Unentschieden.
TTF: Goecke/Hürmann 2:0, N. Brackelmann/Tan Hasse 0:1, H. Brackelmann/Bluhm 0:1; Goecke 0:2, Hürmann 1:1, . N. Brackelmann 2:0,H. Brackelmann 1:1, Tan Hasse 2:0, Bluhm 0:2.

GSV Fröndenberg II – TuS Querenburg 9:6. Linda Cerkuc war in starker Form und stellte mit ihren beiden Einzelerfolgen den Heimerfolg sicher.
GSV: Vollmer/Reh 1:1, Reiser/A. Cerkuc 1:0, Lippert/L. Cerkuc 1:0; Vollmer 1:1, Reiser 0:2, Reh 1:1, A. Cerkuc 1:1, Lippert 1:1, L. Cerkuc 2:0.

Bild: Linda Cerkuc gewann beide Einzel für den GSV Fröndenberg II

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*