HSV bleibt im Geschäft um den Regionalliga-Aufstieg

HSV bleibt im Geschäft um den Regionalliga-Aufstieg

Fußball-Oberliga: Hammer SpVg – Rot-Weiß Ahlen 4:1 (3:0). Die HSV hat ihre Anwartschaft auf einen Aufstiegsplatz zur Regionalliga gewahrt. Die Hozjak-Elf gewann Zuhause vor mehr als 400 Zuschauern am Mittwochabend 4:1 gegen Nachbar Ahlen. Die Entscheidung führte Tia herbei, der den herauskommenden Ahlener Keeper überlupft.

Gleichzeitig verlor TuS Haltern in Rheine 2:1. Damit bleibt Hamm als Tabellenvierter mit 53 Zählern weiterhin im Geschäft um den Aufstieg.

An Pfingstmontag reist die HSV nach Gütersloh, bevor es am letzten Spieltag (27. Mai) zuhause gegen den FC Kaan-Marienborn das große Endspiel geben könnte.

HSV: Peters, Eickhoff, Below, Kröner, Franke, Kickermann (67. Bezhaev), Schneider, Tia (78. Ekici), Schmidt, Pihl, Albrecht (60. Loheider).
Tore:  1:0 (25.) Kröner, 2:0 (32.) Schmidt, 3:0 (37.) Albrecht (37.), 3:1 (50.) Güney, 4:1 (73.) Tia.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*