Holger Wortmann wird neuer Trainer bei Westfalia Rhynern

Holger Wortmann wird neuer Trainer bei Westfalia Rhynern

Fußball: Holger Wortmann (Bild) wird zur neuen Saison Trainer beim Oberligisten Westfalia Rhynern und Nachfolger von Björn Mehnert, der bekanntlich im Sommer zum SC Wiedenbrück wechselt. Westfalia-Sportdirektor Alf Dambrowsky verkündete am Dienstag offiziell die Personalie und zeigte sich angetan von der Entscheidung, die gegen Marco Schott (wir berichteten) und für Wortmann ausfiel. Man habe zusammen gesessen, bereits Details der Zusammenarbeit besprochen und auch schon die Kaderplanung für die kommende Saison ins Auge gefasst.

Wortmann kennt die Oberliga, kennt den Verein, sieht sich als Teamplayer und freut sich auf die Herausforderung am Papenloh. Der 49-jährige Fußball-Lehrer, der in Hamm bei der Arbeitsagentur beschäftigt ist beim und unweit des Westfalia-Stadions wohnt, war zuvor Trainer beim SV Lippstadt 08, FC Gütersloh, Hammer SpVg, Westfalia Herne, Wuppertaler SV, Union Berlin und auch beim SSV Mühlhausen-Uelzen. Zwar ist die Kaderplanung noch nicht wie gewünscht weit vorangeschritten, aber Spieler wie Adrian Cieslak, Alexander Hahnemann, Jan und Lennard Kleine, Michael Wiese, Salvatore Gambino und Tim Neumann haben bereits ihr Zusage gegeben.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*