Hartman-Triathleten beim Landesliga-Wettkampf in Altena am Start

Hartman-Triathleten beim Landesliga-Wettkampf in Altena am Start

Triathlon: Ein bisschen durften sich die Triathleten beim Wettkampf in Altena wie die Fahrer der Tour de France fühlen. Genau wie beim größten Radrennen der Welt galt es für das Hartman-Landesliga-Team des TVG Kaiserau um Martin Dellbrügge, Jannick Niessner und Tobias Kirschberger auf der Radstrecke mehrere hundert Höhenmeter zu erklimmen und auch die Laufstrecke hatte es in sich. Bei der Sprintdistanz galt es für die Sportler 500 Meter im Wasser, 20 Km auf der Rad- und 5Km auf der Laufstrecke zu absolvieren

Nach dem Schwimmen kam das Trio in der zuvor erwarteten Reihenfolge aus dem Wasser. Martin Dellbrügge, der diesen Wettkampf als Vorbereitung für die anstehende Langdistanz in Roth nutzte, wechselte nach 8:59 Minuten auf das Rad und fand sich damit weit vorne im Teilnehmerfeld wieder. Für Jannick Niessner und Tobias Kirschberger war ihre ungeliebte Disziplin nach 10:03 Minuten bzw. 10:52 Minuten beendet und beide konnten mit dem Rad die Aufholjagd starten.
Insgesamt mussten in der zweiten Disziplin drei Runden absolviert werden, dabei ging es jeweils ca. 3,5 Kilometer steil bergan, bevor die Triathleten mit Tempo 70 wieder Richtung Tal rasten. Dellbrügge spielte seine Stärke auf dem Velo aus und konnte nach 46:38 Minuten das Rad gegen die Laufschuhe eintauschen, gefolgt von Niessner, der nach 47:39 Minuten vom Rad steigen konnte. Auch Kirschberger zeigte mit 52:26 Minuten eine ansprechende Leistung und konnte einige Plätze gut machen.

Beim abschließenden 5-Km-Lauf sah man allen Sportler die Anstrengung deutlich an, die anspruchsvolle Streckenführung zeigte Wirkung. Martin Dellbrügge durfte sich im Ziel über eine Laufzeit von 23:21 Minuten und Gesamtplatz 20 freuen (Gesamtzeit: 1:18:59 Stunden). Nur kurze Zeit später war Niessner nach 22:00 Minuten im Ziel, in seiner Lieblingsdisziplin konnte der 23-jährige noch einige Konkurrenten einsammeln und fand sich schließlich auf Platz 25 wieder (Gesamtzeit: 1:19:42 Stunden). Tobias Kirschberger komplettierte das zufriedenstellende Mannschaftsergebnis mit Gesamtrang 57 und einer starken Laufzeit von 24:01 Minuten (Gesamtzeit: 1:27:19 Stunden).

Aufgrund des fehlenden vierten Starters blieb den Hartman-Triathleten eine Top-Ten Platzierung in der Mannschaftswertung verwehrt, so musste sich das Trio mit Rang 15 zufrieden geben. Nach drei von vier Wettkämpfen befindet sich das Kaiserauer Hartmann-Team aktuell auf dem achten Rang in der Landesliga wieder. Der abschließende Wettkampf findet am 20. August in Hückeswagen statt.

Bild: Jannick Niessner, Martin Dellbrügge und Tobias Kirschberger (v.li.) vom Hartmann-Triathlon-Team des TVG Kaiserau

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*