Goldenes Reitabzeichen für Michael Beckmann

Goldenes Reitabzeichen für Michael Beckmann

Reitsport: Aus den Händen von Heiner Rohmann hat Michael Beckmann beim Turnier der Sieger in Münster das Goldene Reitabzeichen für seine Erfolge im Springreiten entgegen genommen.

Der Westfale hatte den Reitsport im Alter von zwölf Jahren für sich entdeckt und wurde als Jugendlicher vor allem von Heinrich Rohmann aus Marl gefördert. Erste Erfolge feierte er im Pony-Mannschaftssport, später mit Pferden, Schwerpunkt Dressur, bis zur Klasse M. Nach seiner Ausbildung zum Pferdewirt an der Deutschen Reitschule in Warendorf fand er über Marcus Döring zum Springreiten und lernte in den Ausbildungsställen von Axel Wöckener und Markus Renzel die Ausbildung junger Springpferde bis zur Klasse S.

Nach drei Jahren als Pferdewirt im Reitsportzentrum Massener Heide übernahm Beckmann 2015 den elterlichen Pensionspferdebetrieb in Recklinghausen. 2017 jubelte der Reiter vom RV Alt Marl über seinen ersten internationalen S-Sieg beim Balve Optimum. Die meisten Siege für sein Goldenes Reitabzeichen sammelte er mit dem Holsteiner Hengst Lazaro. Auch künftig möchte Michael Beckmann talentierte Springpferde in den Sport bringen und möglichst auch auf internationaler Ebene reiten.

Bild: Michael Beckmann im Parcours in der Massener Heide / Foto RSZ

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*