BVB und Schalke unterstützen westfälische Amateurvereine

BVB und Schalke unterstützen westfälische Amateurvereine

Fußball: Getrennt in den Farben, vereint in der Sache: Die Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04 und Borussia Dortmund unterstützen Amateurvereine aus dem Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW).

Bereits im März 2017 gab Schalke hilft! bekannt, mit der finanziellen Unterstützung des Hauptvereins insgesamt 57.000 Euro an die Amateurvereine des FLVW-Kreises Gelsenkirchen, Gladbeck, Kirchhellen zu verteilen. Nun wurden die ersten Fördergelder ausgeschüttet. „Wir waren von vielen eingereichten Konzepten sehr beeindruckt. Die Amateurvereine haben sich Gedanken gemacht, wie sie das Geld sinnvoll und nachhaltig investieren können, um ihren Verein vernünftig zu verstärken“, so Peter Peters, Vorstand für Finanzen und Organisation des FC Schalke 04, auf der Homepage der Königsblauen.

Reviernachbar Borussia Dortmund kündigte diese Woche an, Amateurclubs aus Westfalen mit 200.000 Euro fördern. Alle Klubs, die im Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) organisiert sind, können sich ab sofort mit einer Projekt-Beschreibung beim BVB um finanzielle Unterstützung bewerben, teilten die Schwarz-Gelben auf ihre Internetseite mit.

„Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 sind international strahlende Aushängeschilder des Fußballs in Westfalen. Umso mehr freut es mich, dass beide Clubs unsere Amateure unterstützen. Im Namen aller westfälischen Vereine bedanke ich mich herzlich für das tolle Engagement“, sagt FLVW-Präsident Gundolf Walaschewski.

Related posts

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*